Weihnachtsmenü – Hauptgang – Pilz-Linsenbraten

Hier ist er nun, der 2. Teil unseres Weihnachtsmenüs: Als Hauptgericht haben wir uns – ganz klassisch – für Rotkohl, Klöße und einen Pilz-Linsenbraten mit brauner Soße entschieden.

Linsen-Pilz-Braten

Natürlich kann man den Pilz-Linsenbraten auch zu allen anderen Anlässen servieren 🙂

Zutaten:
1 Pkt Blätterteig
250 g Champignons
50 g roten Linsen
2 Möhren
1 Zwiebel
2 Eßl Paniermehl
2 Eßl Mehl
3 TL Sojasoße
1 TL Senf
1 TL Rauchsalz
Pfeffer
1/2 Bund Petersilie (gehackt)

Zubereitung:
1. Die Linsen in etwas Wasser gar kochen.
2. Zwiebel, Möhren und die Pilze schälen bzw. putzen, sehr klein hacken und mit den übrigen Zutaten vermischen.
3. Blätterteig ausrollen und mit der Linsen-Pilz-Mischung füllen, die Seiten einklappen und der Blätterteig an der langen Seiten einrollen.
4. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für ca. 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen goldgelb backen.

Den Braten vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen, mit Bratensoße servieren. Das Rezept für die Soße findet ihr hier.

Ich persönlich finde den Braten eigentlich noch leckerer, wenn er nochmal aufgewärmt wird – aber das ist natürlich Geschmacksache 🙂

One thought on “Weihnachtsmenü – Hauptgang – Pilz-Linsenbraten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s