Mini-Pizzen – Das perfekte Fingerfood

Nach den Frikadellen gibt es bei uns heute ein weiteres Fingerfood, das natürlich auch bei keiner Feier fehlen darf: Mini-Pizzen.

Mini-Pizzen

Der Vorteil ist, die kleine Pizzen sind einfach zu machen und können nach Herzenslust belegt werden, so dass eigentlich jeder auf seine Kosten kommt und alle Geschmäcker zufrieden gestellt werden können 🙂 .

Zutaten: (12 Stück bei ca. 11 cm Durchmesser)
Für den Teig:
500 g Mehl
1 TL Salz
5 Eßl. Olivenöl
1 Pkt. Hefe
250 ml. lauwarmes Wasser

Für die Tomatensoße:
1 kleine Dose Tomaten
Oregano
Salz, Pfeffer

Für den Käse:
3 Eßl Mandelmus
3 Eßl Hefeflocken
1 TL Senf
1 TL Sojasoße
100 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Kurkuma

Belag nach Wahl (Spinat, Oliven, Champignons, Mais, Paprika…)

Zubereitung:
1. Für den Pizza-Teig alle Zutaten verkneten und an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat.
2. Die Dosentomaten mit den Gewürzen in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und leicht einkochen lassen.
3. Den Belag vorbereiten, z.B. Gemüse kleinschneiden, Spinat auftauen o.ä.
3. Die Zutaten für den Käse verrühren und kurz aufkochen, bis ein zäher Brei entsteht.
4. Teig ausrollen, kleine Pizzen ausstechen, mit der Tomatensoße bestreichen und mit dem Gemüse belegen. Käse-Creme auf den Pizzen verteilen und bei 180 Grad (Umluft) im Ofen ca. 10 Minuten knusprig backen.

Die Pizzen sind super lecker, ich finde die Käsecreme optisch jedoch nicht ganz so schön – wer mag kann deswegen auch erst den Käse und dann den Belag auf die Pizza geben 🙂

Mini-Pizzen

3 thoughts on “Mini-Pizzen – Das perfekte Fingerfood

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s