We love garlic – Vegane Aioli

Es gibt Sachen, die sind einfach so schlimm lecker, dass man sich am liebsten täglich davon ernähren könnte. So geht es uns mit Aioli – einfach nur genial (Vielleicht sollten wir unsere Arbeitskollegen fragen, ob die das auch so sehen – aber das ist ein anderes Thema :-))

Aioli

Die Aioli ist ruckzuck gemacht und eignet sich hervorragend als Dip, Brotaufstrich, für Büfetts und natürlich als Beilage zum Grillen.

Zutaten:
200 ml Öl
80 ml Pflanzenmilch
3 – 4 Knoblauchzehen (oder auch mehr – je nach Geschmack)
1 – 2 Eßl Essig
1 TL Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Knoblauch schälen und sehr klein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken.
2. Öl und Milch in ein hohes Gefäß geben (dabei ist ganz wichtig, dass beide Zutaten die gleiche Temperatur haben – sonst funktioniert es nicht!!) und den Stabmixer in die Flüssigkeiten halten. Nun den Mixer auf den Boden des Gefäßes stellen und ca. 1-2 Minuten auf hoher Stufe mixen bis man spürt, dass sich die Konsistenz der Flüssigkeiten verändert, dann den Stabmixer langsam nach oben ziehen.
3. Restliche Zutaten hinzugeben und nochmal durchmixen.

Bei den Mengenangaben von Essig und Knoblauch solle jeder ruhig etwas experimentieren, entsprechend der eigenen Vorlieben.
Ach ja: Für Beschwerden von Familie, Freunden oder Arbeitskollegen bezüglich möglicher Geruchsbelästigung übernehmen wir keine Haftung 🙂

5 thoughts on “We love garlic – Vegane Aioli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s