Kirschstreuselkuchen – Der übersteht jeden Omni-Geschmackstest

Ihr bekommt Besuch und wollt noch schnell einen einfachen und leckeren Kuchen backen? Oma Else kann sich nicht vorstellen, dass veganer Kuchen genauso gut schmeckt wie „normaler“? Oder liebt ihr einfach nur Streuselkuchen und braucht ein easy peasy Rezept?

Kirschkuchen 2

Für alle diese Fälle haben wir vielleicht DIE Lösung 🙂 Aber urteilt doch einfach selbst….

Zutaten:
Für den Kuchen:
200 g Mehl
120 ml Pflanzenmilch
80 g Margarine (Zimmertemperatur)
60 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Backpulver

Für die Kirschfüllung:
1 Pkt. Vanillepuddingpulver
1 Glas Kirschen
2 Eßl. Zucker

Für die Streusel:
120 g Mehl
60 g Margarine (Zimmertemperatur)
50 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Prise Salz
Etwas Zimt

Zubereitung:
1. Alle Zutaten für den Kuchen in eine Schüssel geben, mit dem Handmixer verrühren und in eine gefettete Springform (24er) geben, den Teig glattstreichen.
2. Die Kirschen abschütten, Flüssigkeit auffangen und in einen Topf geben, 6 Eßl. des Kirschsafts in eine kleine Schüssel geben, mit Zucker und dem Puddingpulver verrühren. In der Zwischenzeit den restlichen Kirschsaft zum Kochen bringen und die Zucker-Puddingpulver-Mischung unterrühren und kurz aufkochen lassen, so dass eine dickflüssige Masse entsteht.
3. Kirschen auf dem Kuchen verteilen und den angedickten Kirschsaft gleichmäßig über den Kirschen verteilen.
4. Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben, mit dem Knethaken des Handmixers vermengen und mit den Fingern zu Streuseln verkneten, die Streusel über den Kuchen verteilen.
5. Den Kuchen für ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) backen, bis die Streusel eine goldbraune Farbe angenommen haben.

Jetzt kann der Besuch kommen 🙂 – Guten Appetit

Kirschkuchen

5 thoughts on “Kirschstreuselkuchen – Der übersteht jeden Omni-Geschmackstest

  1. Kuchen ist gerade in den Backofen gegangen. Geht wirklich sehr schnell und einfach. Einzig der Kirschsaft-Pudding hat bei mir ziemlich geklumpt. Hoffentlich schmeckt man diese Klumpen nicht raus.

    Gefällt mir

  2. Hey,
    danke für dein Rezept! Der Kuchen hat gestern total viele Omnivore überzeugt und positiv überrascht, genau das, was man sich von veganem Kuchen wünscht. Noch dazu hat er mir selbst sehr lecker geschmeckt und bin normalerweise gar nicht so der Kuchen-Fan, also ein absoluter Hit!
    Vielen Dank 🙂

    Gefällt mir

    1. Hallo Anja, vielen lieben Dank für Dein nettes Feedback. Es freut uns sehr, dass der Kuchen so gut bei Dir / Euch angekommen ist. Wir essen den Kuchen auch sehr gerne und finden, dass man keinen Unterschied zu „normalem“ Kuchen schmeckt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s