Linseneintopf – lecker, sättigend und schnell gemacht

Das Beste an der Herbst-/ Winterzeit sind für uns immer die leckeren Suppen und Eintöpfe, die nun endlich wieder auf den Tisch kommen 🙂

LINSENSUPPE
LINSENSUPPE

Heute haben wir deswegen einen richtigen Klassiker für euch: Linseneintopf wahlweise mit oder ohne (V)leisch-Ersatz.

Zutaten:
1 kg Kartoffeln
1 große Dose Linsen
1 Bund Suppengemüse
(1 Pkt. Räuchertofu oder vegane Vürstchen) optional, kann auch weg gelassen werden
1 Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
Etwas Pflanzenöl
5 Eßl Essig (oder mehr)
Salz oder Gemüsebrühe (instant)
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
1.Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in etwas Öl glasig werden lassen (falls Vleischersatz gewünscht ist, Räuchertofu in Würfel bzw. Würsten in Stücke schneiden, zu den Zwiebeln geben leicht anbraten).
2.Kartoffeln und Suppengemüse schälen / putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, das Gemüse zu den Zwiebeln geben und leicht karamelisieren lassen. 
3.Linsen (mit der Flüssigkeit) und Gemüsebrühe hinzugeben, aufkochen lassen, Kartoffeln zufügen und solange kochen lassen, bis das Gemüse gar ist.
4. Mit Salz, Peffer, Essig (je nach Geschmack – ruhig reichlich 🙂 ) und evtl. noch etwas Gemüsebrühe abschmecken.

Am besten schmeckt der Eintopf (so wie alle Suppen) natürlich am nächsten Tag, z.B. wenn er einmal richtig abgekühlt ist. Dann evtl. beim erneuten Erhitzen noch etwas Wasser hinzufügen.

Und nun muckelt euch ein und lasst es euch schmecken 🙂

2 thoughts on “Linseneintopf – lecker, sättigend und schnell gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s