Vegane Weihnachtsbäckerei – Schwarz-weiß Gebäck

Und, seid ihr auch schon in weihnachtlicher Backstimmung? Wir hätten da nämlich was für euch: Leckeres Schwarz-Weiß-Gebäck.

schwarz-weiss

Zutaten: (30 Stück)
250 g Mehl
125 g Margarine
75 g Zucker
4 Eßl. Pflanzenmilch
2 Eßl. Sojamehl
1 Pkt. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für den dunklen Teig:
3 Eßl. Kakao
evtl. 1 TL Pflanzenmilch

Zubetreitung:
1. Alle Zutaten für den hellen Teig mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten (der Teig ist dann noch etwas „krümelig“), halbieren und die eine Hälfte mit dem Kakao und evtl. etwas Pflanzenmilch vermischen. Jeweils den hellen und den dunklen Teig mit den Händen kräftig durchkneten, zu eine Kugel formen und getrennt in Frischhaltefolie im Kühlschrank mind. 30 Minuten ruhen lassen.
2. Zur weiteren Verarbeitung gibt es verschiedene Möglichkeiten, ihr könnt Taler, Schneckenmuster- oder Schachbrettmuster-Kekse herstellen. Die Teigmenge reicht für 1 bis 2 unterschiedliche Sorten, falls ihr alle 3 Sorten herstellen wollt, dann nehmt lieber die doppelte Teigmenge 🙂 . (Wollt ihr mehr als eine Sorte backen, den Teig bitte entsprechend einteilen)
3a. Taler: Aus dem hellen Teig eine ca. 3cm dicke Rolle formen, den dunklen Teig 1/2 cm dick ausrollen die helle Rolle darin einwicklen.
3b. Schneckenmuster: Den hellen und den dunklen Teig jeweils ca. 1/2 cm dick zu einem Rechteck ausrollen und übereinanderlegen, fest andrücken und von der längeren Seite her aufrollen.
3c. Schachbrettmuster: Den hellen und den dunklen Teig jeweils ca. 1/2 cm dick zu einem Rechteck ausrollen, jeweils in 9 Streifen je 1 cm breit schneiden und im Schachbrettmuster zu zwei Teigblöcken zusammensetzen. Aus dem restlichen Teig 2 dünne Rechtecke ausrollen und jeweils um die Teigblöcke wickeln.
4. Die Teigrollen/-Block vorsichtig mit einem scharfen Messer in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden (es geht am besten, wenn man die Teigrollen vorher nochmals kalt gestellt hat) und mit etwas Abstand auf ein Backblech legen.
5. Im Ofen bei ca. 180 Grad (Umluft) auf der mittleren Schiene für ca. 10 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Fertig ist das Weihnachtsgebäck, jetzt fehlt nur noch ein heißer Kaffee, Tee oder Kakao und die Adventszeit kann kommen 🙂

schwarz-weiss-2

8 thoughts on “Vegane Weihnachtsbäckerei – Schwarz-weiß Gebäck

  1. Das schwarz-weiße Weihnachtsgebäck habe ich früher immer mit meiner Oma zusammen gebacken! Es sieht einfach sooo schön aus und ist auch wirklich schnell gemacht! Deine vegane Variante finde ich auch klasse!
    Liebe Grüße, Ina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s